Über uns

Produzenten Natalie Hölzel | Sandra Hölzel

Firmenprofil

Die Filmproduktionsfirma Elfenholz Film wurde 2016 von den Schwestern Natalie und Sandra Hölzel in München gegründet. Sie sind ein eingespieltes Team und verstehen sich blind. Die Elfenholz Film spezialisiert sich auf Creative Producing von szenischen und dokumentarischen Kurz- und Langfilmen. Bei allen Projekten sind die beiden Produzentinnen von Beginn an maßgeblich in die Stoffentwicklung involviert und arbeiten eng mit AutorInnen, RegisseurInnen und ProduzentInnen zusammen. Die Schwestern ergänzen sich perfekt auf dem Weg zu ihrem langfristigen Ziel: Filme zu schaffen, die mitreißen und bewegen, die mutig und authentisch sind und zum Weiterdenken anregen.

 

Natalie Hölzel – Produzentin, GF

Natalie Hölzel - Producering - Elfenholz Film

Natalie realisierte als Junior Production Managerin über 50 TV-Produktionen für das Infotainment Format „Welt der Wunder“. Zudem war sie bei der Rat Pack Filmproduktion, der Tellux-Film GmbH und der Pantaleon Films GmbH in der Produktion und Filmgeschäftsführung tätig. Während ihres Studiums der Produktion und Medienwirtschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film München setzte sie seit 2013 als Producerin und seit 2016 als Produzentin der Elfenholz Film zahlreiche erfolgreiche Kurzfilme, Werbefilme und Langfilme um, bei denen sie auch maßgeblich an der Stoffentwicklung beteiligt war. Bei all ihren Projekten war sie zudem für die Produktionsleitung und Herstellungsleitung verantwortlich. 2020 schloss sie ihr Studium mit dem Diplom ab.

 

Sandra Hölzel – Produzentin

Sandra Hölzel

Sandra erhielt 2012 das Diplom in Betriebswirtschaft und den Bachelor of Business in Hospitality Management an der Internationalen Hochschule Bad Honnef und der Victoria University Melbourne. Sie war mehrere Jahre im Ausland in China, Australien, Kanada und England in der Hotellerie tätig. Sie sammelte mehrjährige Vertriebserfahrung und war als leitende Marketing Managerin tätig. Bei der Mondi Group war sie als Marketing & Tender Managerin für Central Europe zuständig. Seit 2016 wirkte sie an zahlreichen HFF München Produktionen mit, besuchte 2019 den Studiengang Produktion und Medienwirtschaft der HFF München als Gasthörerin und ist seit 2018 als Produzentin bei der Elfenholz Film GmbH tätig.

 

Nancy Camaldo – Regie

Nancy studiert szenische Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München und führt seit 2013 Regie bei zahlreichen Kurzfilmen, Musikvideos und Imagefilm-Produktionen, mit denen sie bereits mehrere Erfolge verzeichnen konnte. Zusammen mit Elfenholz Film realisierte sie unter anderem den dokumentarischen Kurzfilm ALTER, den Kinospot EVOLUTION sowie den szenischen Kurzfilm HAUT, der seine Weltpremiere auf dem Clermont-Ferrand Internationalen Kurzfilmfestival feierte und unter anderem auf der Shortlist der BAFTA Student Film Awards war.

 

Sabine Koder – Regie

Sabine Koder wurde 1987 in Wien geboren. Dort schließt sie eine Ausbildung zur Fotografin sowie ein Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft ab. Zudem produziert sie Videoprojektionen für Off-Theaterstücke und ist als
Video- und Bildredakteurin tätig. 2012 nimmt sie ihr Studium der Regie an der HFF München auf. Ihr Kurzspielfilm LONORA feiert Premiere bei den Internationalen Hofer Filmtagen. Zusammen mit Elfenholz Film realisierte sie ihren ersten Langspielfilm und gleichzeitig ihr Film 03 an der Hochschule ZU ZWEIT ALLEIN, der seine Weltpremieren auf dem Filmfest München feierte.

 

Gretta Sammalniemi – Regie

Gretta was born in North Finland, Rovaniemi in 1988 and studied and lived in Tornio, next to the Swedish border. During her studies in Finland she was involved in many short film productions and as her graduation film she directed an international documentary, that had it’s premiere in Castle of Versailles and was shown twice by the
Finnish Broadcasting Company (YLE). Gretta moved to Germany in 2013 and studies currently fiction film directing at the University of Television and Film, Munich (HFF).

 

Lukas Nicolaus – Kamera

Lukas wurde 1992 in Stuttgart geboren. Er studiert seit 2013 Kamera mit szenischem Fokus an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Nach seinem Abitur 2012 sammelte er während verschiedener Praktika in Film-und Fernsehanstalten praktische Erfahrung und wirkte als Kameraassistent bei Filmproduktionen der Filmakademie Ludwigsburg mit. Seit seinem Studium an der HFF dreht er neben hauptsächlich szenischen Filmen ebenfalls Dokumentarfilme. Zusammen mit Nancy Camaldo und Elfenholz Film realisierte er als DOP den Spielfilm TURN OF THE TIDE (AT).

 

Georg Nikolaus – Kamera

George was born and raised in Munich, Germany in 1987. Georg started shooting music videos, documentaries and fiction shorts already in high school, before being thrown in the professional world as a lighting trainee in 2008 and working his way up. In 2013, he finished his lighting-career as gaffer for the first shooting part of the movie „Jack“, directed by Edward Berger and was accepted at the University of Television and Film Munich (HFF) to study
cinematography. Working both in fictional and documentary film, his studies and -above all- working with his fellow colleagues at film school has taught him a lot about telling stories through images. Finding a visual metaphor to tell the story in the best way possible has been his goal ever since picking up a camera.

 

Noah Schuller – Kamera

Noah Schuller wurde 1988 in Nürnberg geboren. Nach seinem Abitur war er zunächst als Editor und Fotoassistent tätig, bis er 2009 eine Ausbildung zum Mediengestalter Bild & Ton beim Bayerischen Rundfunk begann, die er 2012 erfolgreich abschloss. Darauf arbeitete er ein Jahr lang als freier Kameramann. Seit September 2013 studiert er Kamera an der HFF München. Zusammen mit Sabine Koder und Elfenholz Film realisierte er als DOP den Langfilm ZU ZWEIT ALLEIN.

 

Tim Teichmann – Kamera

Tim ist als selbständiger Kameramann und Kamera-assistent für die Produktionsfirmen Bilderfest, Megaherz und Südkino, sowie für zahlreichen HFF Kurzfilmprojekte tätig und war bei zahlreichen nationalen und internationalen Produktionen involviert. Er hat bereits während seiner Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton bei der WdW Productions GmbH Beiträge für die Infotainment Serie „Welt der Wunder“ gedreht. Sein Kameradebut gab er mit dem Kurzfilm INCUBUS (Regie: Nancy Camaldo). Zusammen mit Nancy Camaldo und Elfenholz Film realisierte er als DOP den Kurzfilm HAUT.